Backen-Verschiedenes,  Claudias Rezepte

Schokomuffins à la Claudia

Hallo ihr Lieben!

Was macht man oder Claudia wenn sie unverhofft backen soll und vorher keine Zutaten kaufen konnte?….RICHTIG…sie nimmt was da ist und zaubert etwas. Genau so ist mein Rezept für meine Schokomuffins entstanden, das ich hier mit euch teilen möchte….sie haben sogar sehr gut geschmeckt, wie man mir sagte und auch sehen konnte. Wir hatten Boy’s Day und mein elfjähriger Praktikant hat gleich 5 Stück davon gegessen. Sie waren locker und saftig und gingen weg wie warme Semmeln.

Hier ist nun das Rezept für 24 Muffins:

  • 400 Gramm Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 60 g Kaba-Pulver oder Kakao
  • 150 g bzw. 1,5 Tafeln Vollmilch-Nuss Schokolade (die mit gehackten Nüssen, keine ganzen)
  • 2 Eier
  • 125 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 250 ml Sahne
  • 100 ml Sprudel mit Kohlensäure
  • 2 Birnen
  • 2 Äpfel
  • Puderzucker zum Bestreuen

 

ZUBEREITUNG

  1. Backofen auf 170° Heißluft einschalten.
  2. Äpfel und Birnen schälen und entkernen und in ganz kleine Würfel schneiden.
  3. Die Schokolade ebenso klein wie möglich hacken oder schneiden. Ich konnte sie ganz leicht mit dem Messer schneiden.
  4. Butter, Zucker und Ei mit dem Mixer schaumig rühren.
  5. Kakaopulver und Backpulver in die Masse geben und verrühren.
  6. Nach und nach Mehl und Sahne dazugeben und ebenfalls rühren. Zum Schluss kommt die Sprudel dazu.
  7. Den Teig solange rühren bis er ganz glatt ist.
  8. Obst und Schokolade hinzugeben und vorsichtig verrühren.
  9. Den Teig auf die Muffinsformen aufteilen und ca. 20-25 Min. backen.
  10. Die Muffins mit Puderzucker bestreuen.

Guten Appetit!

 

Deine Meinung zu diesem Thema:

%d Bloggern gefällt das: